Willkommen in unserer Ordination
Landstrasser Hauptstrasse 71 Stiege 2 1030 Wien U 3 Station  Rochusgasse
Botox und Hyaluronsäurebehandlung
Hyaluronsäure: Hyaluronsäure ist eine natürlicherweise in unserem Körper vorkommende Substanz (z.b. im Glaskörper des Auges, in Gelenksflüssigkeit, Hautzellen usw...). Sie kann große Mengen an Flüssigkeit speichern, weswegen sie als Feuchtigkeitsspeicher unserer Haut angesehen werden kann. Der Hyaluronsäuregehalt verringert sich im Laufe unseres Lebens kontinuierlich - dies ist eine Hauptursache für die Entstehung störender Gesichtsfalten. Die verwendeten Präparate sind im Gegensatz zu den natürlichen Substanzen stabiler (quervernetzt), weshalb ein Abbau deutlich langsamer erfolgt. Welche Falten können behandelt werden? Häufigstes Einsatzgebiet ist die Nasolabialfalte (Nasen Lippen Falte), die seitlichen Mundfalten sowie (meist in Kombination mit Botox) die Zornesfalte. Wirkeintritt und Wirkdauer: Eine erste Wirkung ist unmittelbar nach der Behandlung zu erkennen. Der Effekt hält etwa 6 Monate an, innerhalb dieses Zeitraumes wird die Substanz auf natürliche Weise abgebaut und unterscheidet dadurch auf positive Art und Weise von Permanentfillern wie Silikon. Wie erfolgt die Behandlung? Nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch über Möglichkeiten und Risiken sowie der Behandlungsalternativen kann ein Termin zur Therapie vereinbart werden. Die Injektion erfolgt mittels ultrafeiner Nadeln und ist daher nur gering schmerzhaft.  
Was kostet die Behandlung? Hyaluronsäure Gesichtsbehandlungen kosten 250 Euro, je nach Tiefe und Anzahl der Falten kann der Preis aufgrund des möglicherweise höheren Materialaufwandes gering variieren.  Vor der Erstbehandlung ist ein Beratungsgespräch nötig, welches im Preis einer Augenuntersuchung inkludiert ist. Sollten Sie keine Augenuntersuchung wünschen kostet diese Beratung 50 Euro.
Copyright 2019 Dr. Horak und Dr. Neuberger - Ihr Augenarzt in 1030 Wien alle Rechte vorbehalten - Disclaimer  DSGVO
Willkommen in unserer Ordination
Botox und Hyaluronsäurebehandlung
Hyaluronsäure: Hyaluronsäure ist eine natürlicherweise in unserem Körper vorkommende Substanz (z.b. im Glaskörper des Auges, in Gelenksflüssigkeit, Hautzellen usw...). Sie kann große Mengen an Flüssigkeit speichern, weswegen sie als Feuchtigkeitsspeicher unserer Haut angesehen werden kann. Der Hyaluronsäuregehalt verringert sich im Laufe unseres Lebens kontinuierlich - dies ist eine Hauptursache für die Entstehung störender Gesichtsfalten. Die verwendeten Präparate sind im Gegensatz zu den natürlichen Substanzen stabiler (quervernetzt), weshalb ein Abbau deutlich langsamer erfolgt. Welche Falten können behandelt werden? Häufigstes Einsatzgebiet ist die Nasolabialfalte (Nasen Lippen Falte), die seitlichen Mundfalten sowie (meist in Kombination mit Botox) die Zornesfalte. Wirkeintritt und Wirkdauer: Eine erste Wirkung ist unmittelbar nach der Behandlung zu erkennen. Der Effekt hält etwa 6 Monate an, innerhalb dieses Zeitraumes wird die Substanz auf natürliche Weise abgebaut und unterscheidet dadurch auf positive Art und Weise von Permanentfillern wie Silikon. Wie erfolgt die Behandlung? Nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch über Möglichkeiten und Risiken sowie der Behandlungsalternativen kann ein Termin zur Therapie vereinbart werden. Die Injektion erfolgt mittels ultrafeiner Nadeln und ist daher nur gering schmerzhaft.  
Was kostet die Behandlung? Hyaluronsäure Gesichtsbehandlungen kosten 250 Euro, je nach Tiefe und Anzahl der Falten kann der Preis aufgrund des möglicherweise höheren Materialaufwandes gering variieren.  Vor der Erstbehandlung ist ein Beratungsgespräch nötig, welches im Preis einer Augenuntersuchung inkludiert ist. Sollten Sie keine Augenuntersuchung wünschen kostet diese Beratung 50 Euro.
Copyright 2019 Dr. Horak und Dr. Neuberger - Ihr Augenarzt in 1030 Wien alle Rechte vorbehalten  Disclaimer DSGVO